Publikationen des Museums

Einband (Cover)) der Publikation
Anja Lippert
Federvieh. Gänse im Ries
Mit einem Beitrag von Hans Frei.
60 S., mit zahlreichen z. T. farbigen Abbildungen
Preis: 2,50 EUR
ISSN 0935-4433
Nördlingen: 1997
Bezug: Museum KulturLand Ries, Klosterhof 3 u. 8, 86747 Maihingen, Tel. 09087-920 7170, Telefax 09087-920 71710, E-Mail: mklr@bezirk-schwaben.de
Zum Inhalt:
Im Rahmen der Landwirtschaft spielten die Gänse im Ries einst eine wichtige Rolle. Für die bäuerlichen Familien waren der Verkauf von Küken oder Federn und der Absatz von Schlachtgänsen an Kirchweih, am Martinstag oder an Weihnachten eine begehrte und notwendige Einnahme. Allerlei Erinnerung der Rieser ranken sich um die Gänse, von den Liedern und Geschichten der Gänse hütenden Bauernkinder bis zu dem Qualitätsbegriff "Wörnitzgänse", der in ganz Süddeutschland bekannt war. In den letzten Jahrzehnten sind die Gänse jedoch großteils aus den Rieser Dörfern verschwunden. Mit Hilfe von historischen Fotos, Gesprächen mit älteren Dorfbewohnern und vielen anderen Quellen vermittelt dieses Buch fast verlorengegangenes Wissen über die Gänse und die Gänsehaltung.
Erschienen in der Schriftenreihe der Museen des Bezirks Schwaben, Band 17, hg. von Hans Frei.

Zur Liste aller Publikationen