Publikationen des Museums

Einband (Cover)) der Publikation
Ruth Kilian
Die Kartoffel – Geschichte, Geräte, Produkte
Mit Beiträgen von Hans Frei und Theodor Schmolze.
72 S., mit 55 z. T. farbigen Abbildungen
Preis: 6,00 EUR
Gessertshausen : 1988
Bezug: Nicht mehr lieferbar
Zum Inhalt:
Dieser Band widmet sich der unscheinbaren, doch unentbehrlichen Feldfrucht Kartoffel und ihrer Bedeutung für die Region Schwaben. Im 16. Jahrhundert von den spanischen Eroberern aus den Anden Südamerikas nach Europa gebracht und in höfischen Gärten als Zierpflanze bewundert, erlangte sie im 18. und 19. Jahrhundert große Bedeutung für die Volksernährung. Als "Brot des armen Mannes" entwickelte sich die Kartoffel zum Schutzmittel gegen Hungersnöte und ergänzte die herkömmliche Ernährung von Brot und Brei. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und Zubereitungsarten werden ebenso vorgestellt wie die Anbaumethoden, die Schädlinge und Krankheiten oder die Resultate der Kartoffelzüchtung bis hin zu den neuesten Forschungsergebnissen.
Erschienen in der Schriftenreihe der Museen des Bezirks Schwaben, Band 1, hg. von Hans Frei.

Zur Liste aller Publikationen