Führungen und zusätzliche Angebote für einen Ausflug

Dauerausstellungen

Für unsere beiden Dauerausstellungen "300 Jahre Alltagskultur im Ries" und "Rieser Landwirtschaft im Wandel" können von Kindergartengruppen Führungen gebucht werden, die altersgerecht und in vereinfachter Form einen Überblick über die Ausstellung geben oder nach vorheriger Absprache Schwerpunkte setzen. Für eine intensive und aktive Auseinandersetzung mit einem Thema wählen Sie bitte eines unsere museumspädagogischen Programme.

 

 


Infos:
Altersempfehlung: ab 5 Jahre
Teilnehmer: mindestens 10, maximal 30 Personen
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 15,00 EUR pro Klasse (zzgl. Museumseintritt)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Anmeldung, Absage und Aufsichtspflicht.

Sonderausstellungen

Zu den Sonderausstellungen werden als museumspädagogisches Programm in der Regel altersgerechte Führungen für Kindergartengruppen angeboten, die mit einem anschließenden praktischen Teil zum jeweiligen Thema kombiniert sind. Bitte informieren Sie sich hierüber in unseren Ausstellungsprospekten und Begleitprogrammen.


Infos:
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
Teilnehmer: mindestens 13, maximal 20 Kinder oder Gruppenstärke
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 3,00 EUR pro Kind (inkl. Museumseintritt), Klassen und Gruppen unter 13 Personen pauschal 40,00 EUR

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Anmeldung, Absage und Aufsichtspflicht.

Zusätzliche Angebote für einen Ausflug

Neben den Führungen und museumspädagogischen Programmen stehen Ihnen noch folgende Möglichkeiten für die Gestaltung eines Ausfluges zur Verfügung:

Museum
Die Kosten für die museumspädagogischen Programme  schließen den Museumseintritt mit ein. Sie können mit den Kindern also noch einzelne Themen im Museum vertiefen. 

Im Brauhaus laden Aktivstationen zum Ausprobieren ein und die Medienstationen halten nicht nur viele Fotografien und Bilder, sondern auch Sachgeschichten mit der Maus bereit. Unsere Museumsgans Marie erklärt den Kindern in einem eigenen Kinderpfad ihre Lieblingsstücke.
Bitte nehmen Sie Ihre Aufsichtspflicht wahr und achten Sie darauf, dass die Gruppe zusammenbleibt.

Spielekiste
Bei Buchung von museumspädagogischen Programmen stellt Ihnen das Museum je nach Witterung eine Spielekiste für Drinnen und Draußen kostenlos zur Verfügung. In den museumspädagogischen Räumlichkeiten oder auf dem Museumsgelände haben die Kinder so die Möglichkeit, sich zu bewegen und mit originellen und besonderen Spielen zu beschäftigen.

Zeit für Brotzeit
Für eine Pause und Brotzeit zwischendurch steht unser idyllischer und überschaubarer Museumshof zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter dürfen Sie gerne unserer Museumspädagogik-Raum nutzen.

Museumsgelände und Umgebung
In unserem Museumsgarten werden Flachs, alte Getreidesorten und verschiedene Kartoffelsorten angebaut, die Gesprächsstoff mit den Kindern bieten. 

Direkt hinter dem Museum lädt ein Weg an der Klostermühle vorbei zum Spaziergang ein und die seichte Furt der Mauch bietet an Sommertagen eine kühle Abwechslung beim Spielen in der Natur.