Von Schatztruhen und Himmelbetten

Wie man im Ries wohnte

Das Museum zeigt eine große Anzahl bemalter Möbel. Hier gehen die Kinder auf Entdeckungstour nach Zahlen oder Bildmotiven. Dabei erfahren sie spielerisch, wie die Menschen früher auf dem Land gewohnt haben. Warum hat das Bett wohl ein Dach und was hat man in den vielen Truhen aufbewahrt? Wir schauen uns auch die vielfältigen Blumen auf den Möbeln an und finden heraus, wie die verschiedenen Muster entstanden sind.
Im Anschluss daran gestalten sich die Kinder eine kleine Schatztruhe zum Mitnehmen. 

Zurück zur Übersicht

Bemalte Truhe
Verzierung auf einem Schrank
Bemalte kleine Schatztruhe



Infos:
Altersempfehlung: ab 5 Jahre
Ort: Brauhaus
Teilnehmer: mindestens 13, maximal 20 Kinder
Dauer: 75 Minuten (45 Min. Ausstellung + 30 Min. prakt. Teil)
Kosten: 3,00 EUR pro Kind + 2,50 EUR Materialkosten, Gruppen unter 13 Personen pauschal 40,00 EUR + Material

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Anmeldung, Absage und Aufsichtspflicht.