VollKornBrot

Vom Getreide zum täglichen Nahrungsmittel
Mitmach-Programm

Brot war zu allen Zeiten ein Grundnahrungsmittel. Bis das geerntete Getreide zum duftenden Brotlaib verarbeitet ist, sind jedoch viele Arbeitsschritte notwendig. Das erfahren die Kinder, wenn sie überall selbst mit Hand anlegen: beim Flegeldreschen, Reinigen des ausgedroschenen Getreides mit Sieben, „Worfeln“, Mahlen mit Stein und einer Handmühle und schließlich beim Herstellen des Brotteiges. Am Lagerfeuer werden die selbst geformten Brötchen in einem einfachen „Backofen“ gebacken.

Bitte beachten Sie: Da die Aktion im Freien stattfindet, ist die Durchführung nur von April bis Oktober möglich.

Zurück zur Übersicht



Infos:
Altersempfehlung
: ab 6 Jahre
Geeignet für: Grundschule
Teilnehmer: mindestens 13, maximal 20 Kinder oder Klassenstärke
Dauer: ca. 120 Minuten
Kosten: 3,00 EUR pro Kind (inkl. Museumseintritt), Klassen und Gruppen unter 13 Personen pauschal 40,00 EUR

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Anmeldung, Absage und Aufsichtspflicht.



Eine Gruppe Kinder beim Dreschen von Getreide mittels Dreschflegel
Ein Junge mahlt mit einem Mahlstein Getreide zu Mehl, weitere Kinder sehen ihm dabei zu.
Kinder und erwachsene Begleitpersonen beim Brotbacken mit einem einfachen Ofen im Freien, einem brennenden Holzscheit auf einem Tontopf