Wichtig:

Wenn Sie eine Führung oder ein Programm absagen müssen, benachrichtigen Sie uns bitte spätestens am Werktag vor dem Termin bis 13 Uhr. Dann entstehen Ihnen keine Kosten. Bitte rufen Sie uns auch an, sobald sich bei Ihnen eine Verspätung abzeichnet, damit sich unsere MuseumspädagogInnen darauf einstellen können! Bei einer Verspätung von mehr als 20 Minuten kann es sein, dass die Gruppe nicht mehr übernommen werden kann. In diesem Fall oder wenn eine angemeldete Gruppe nicht erscheint, müssen wir eine Ausfallgebühr in Höhe der Personalkosten in Rechnung stellen.

Anmeldung:

Wir empfehlen Ihnen, die Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem gewünschten Termin an das Museum zu übermitteln. Sie können sich schriftlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail anmelden.

Wir bemühen uns, jeden Wunsch nach einem bestimmten Termin zu erfüllen. Es kann jedoch  vorkommen, dass auch bei fristgerechter Anmeldung der Wunschtermin schon vergeben ist. In diesem Fall setzen wir uns mit Ihnen zur Terminvereinbarung in Verbindung.

Aufsichtspflicht

Lehrkräfte, Gruppenbetreuer und Begleitpersonen haben auch während der Veranstaltung die Aufsichtspflicht über ihre Gruppe.

Führungen & Aktionsprogramme

Wir laden große und kleine Besucher ein, unser Museum und die Alltagsgeschichte der Menschen im Ries kennenzulernen. Dabei experimentieren wir, enträtseln, empfinden nach und begreifen Geschichte. Unsere Angebote werden speziell auf Alter und Erfahrungen der jeweiligen Teilnehmergruppe abgestimmt. Und dabei stellen wir fest, dass Museum gar nicht langweilig sein muss!