Kindergeburtstag im Museum

Was machen wir am Kindergeburtstag? Mit dieser Frage beschäftigen sich viele Eltern jedes Jahr aufs Neue. Wir haben ein Angebot für Sie:
Denn alle aufgeführten Programme können auch für einen Kindergeburtstag gebucht werden. Ebenso eignen sich dafür je nach Jahreszeit und Alter der Kinder verschiedene Angebote aus unseren Ferienprogrammen, wie z.B.:

  • Wir bauen Vogelscheuchen selbst.
  • Wir formen Papierspringerle mit Hilfe von Modeln.
  • Wir töpfern gemeinsam.
  • Mit Holzmodeln bedrucken wir Stoffe und Taschen.
  • Beim Flechten mit Peddigrohr fertigen wir ein eigenes Körbchen.

Bitte lassen Sie sich beraten.
Im Anschluss an das Programm können Sie gerne noch feiern. Wir stellen das Geschirr zur Verfügung, Kuchen oder Brotzeit und Getränke bringen Sie bitte selbst mit.

Sollten Sie im Anschluss an den Kindergeburtstag noch unsere Ausstellungen besuchen, möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass das Museum auch an diesem Tag selbstverständlich ein Museum und kein Abenteuerspielplatz ist. Bitte nehmen Sie deshalb Ihre Aufsichtspflicht wahr und halten Sie die Kinder dazu an, sich so zu verhalten, wie es einem Museumsbesuch angemessen ist.

Teilnehmer: max. 12 Kinder
Dauer: 90-120 Minuten
Kosten: pauschal 50,00 EUR + Materialkosten

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Anmeldung, Absage und Aufsichtspflicht.

Bitte beachten Sie: Geburtstagsfeiern werden nicht an Sonn- und Feiertagen abgehalten.

Junge beim Flechten eines Korbes
Selbstgebastelte Vogelscheuchen aus Holzlatten, Jutesäcken, Stroh und Stoffresten, aufgereiht an der Scheunenwand, dazwischen stehen zwei kleine Kinder
Weißer getöpferter Kopf mit Krone, auf einem Holzpflock stehend